Denkmalpflege

Aufarbeitung einer denkmalgeschützten Jugendstilfassade mit Stuckelementen aus dem Jahre 1905. Bild 1 zeigt die Stark verwitterte Fassade. Bild 2 die durch Umwelteinflüsse stark beschädigten Stuckelemente. Hier haben wir den Farbwunsch des Kunden zunächst als Farbkonzept dem Stadtkonservator vorgelegt. Als dieser die Freigabe unter dem Aspekt Farbtöne aus der Epoche gegeben hat, haben wir mit der Restaurierung der Fassade begonnen. Die alte Farbe wurde komplett abgebeizt. Die Chemikalien abgewaschen und das Schmutzwasser entsorgt. Die Stuckelemente aufgearbeitet. Die Fassade grundiert und mit einer mineralischer Fassadenfarbe speziell für die Denkmalpflege neu gestrichen. Bild 3 zeigt den überarbeiteten Stuck und Bild 4 die fertige Fassade.